Schluss mit künstlichen Farben und Looks, knalligen Akzenten und bunten Strähnchen. 2013 steht Natürlichkeit ganz hoch im Kurs. Haarfarben erstrahlen in ihrer ursprünglichen Form, die Mähne leuchtet in unterschiedlichen Nuancen. Aber vollkommen unkünstlich. Schwarz ist damit vorerst passé, angesagt sind vor allem Blond- und Brauntöne.

Im kommenden Jahr stehen also Schattierungen „made by Nature“ auf dem Plan. Blond ist nicht einfach nur Blond. Durch den Mix verschiedener Töne einer Farbfamilie erhält die Coloration oder auch Aufhellung verschiedene Abstufungen und so einen natürlichen Farbverlauf. Während der Ansatz etwas dunkler ist, bleiben besonders die Spitzen heller. Das gilt auch für Braun. Feine Effekte und Reflexe sorgen für mehr Lebendigkeit, das Haar wirkt wie von der Sonne geküsst und naturbelassen.

Besonders Rot profitiert von diesem „Trend“. Orangerote Nuancen sind absolut angesagt und für kühle Typen ganz hervorragend geeignet. Sie machen Sommerlaune und sorgen für Urlaubsfeeling. Damit das Ergebnis wirklich natürlich wirkt, sollte aber ein Profi ans Haar gelassen werden. Im Salon helfen wir gern weiter und machen aus Kunden Trendsetter. Ganz natürlich.

Friseur Friseurzeit München
Steinsdorfstr. 20
80538 München
Altstadt-Lehel, an der Isar

www.friseurzeit.de

Tel. 089/45228484
termin@friseurzeit.de