Das Jahr 2012 ist zwar erst zarte 4,5 Monate alt, die Designer zeigen bei den aktuellen Fashion Shows aber schon jetzt, was Frau 2013 trägt. Und zwar nicht nur am Leib, sondern auch auf dem Kopf: Blond ist passé! 2013 ist Braun die Farbe, die den Ton angibt und für mehr Ausstrahlung sorgt.

Und zwar in allen Nuancen – von zartem Schokobraun bis hin zum fast schon düsteren Schwarz. Bei Dior, Chanel oder Lanvin zeigen sich Models wie Kasia Struss, Jessica Stam, Heidi Mount oder Querelle Jansen mit neuer Haarpracht. Sie haben sich vom Platinblond verabschiedet und tauchen ihr Haar in der kommenden Saison in sanfte Brauntöne. Und der Look steht ihnen so gut, dass Brünett schon jetzt als Trend für das nächste Jahr gefeiert wird.

Darauf reagieren natürlich auch die Stylisten. Stand Platinblond bei den letzten Schauen ganz hoch im Kurs, so ist es jetzt ein schokoladiges Braun, welches mehr Feminität vermitteln soll. Doch nicht nur das: Braun steht auch für eine gewisse Mystik. Es hebt die Augen hervor, lenkt den Blick noch mehr auf das Gesicht und strahlt Selbstbewusstsein aus.

Der extreme Wechsel steht sicher nicht jedem, bei Models wie Kati Nescher oder Marie Piovesan hat er  aber ganz wunderbar funktioniert. So ist es sicher nur eine Frage der Zeit, bis auch Blondinen abseits des Laufstegs diesem Trend folgen und Mut zu mehr Farbe beweisen werden. Haartechnisch könnte Braun auf jeden Fall eine DER Farben für das nächste Jahr werden!

Friseur Friseurzeit München
Steinsdorfstr. 20
80538 München
Altstadt-Lehel, an der Isar

www.friseurzeit.de

Tel. 089/45228484
termin@friseurzeit.de