Friseur Fön

Nach dem Friseurbesuch scheint das Haar immer besonders perfekt zu liegen. Es sieht glänzend und voluminös aus, jede Frisur gelingt. Nach der ersten Haarwäsche und dem Föhn-Einsatz daheim sieht das ganz schnell anders aus. Das Haar steht in alle Richtungen, ist elektrisch aufgeladen, strohig. Richtiges Föhnen schaffen aber nicht nur die Profis in unserem Salon, auch Sie können es daheim hinkriegen.

Der richtige Föhn

Dafür benötigen Sie vor allem ein gutes Gerät. Dieses sollte über mindestens zwei Temperatur- sowie Stärkestufen und eine Kaltstufe verfügen. Denn nur, wenn das Haar nicht nur heiß oder stark geföhnt wird, sieht es auch wirklich gesund und gepflegt aus. Dabei helfen auch Styling-Tools wie Sprays mit Hitzeschutz, Diffusoraufsätze oder Paddle Bushes zum Glätten und Entwirren von kleinen Fitzen. Speziell ein Hitzeschutz sollte regelmäßig verwendet werden. Besonders, wenn Lockenstäbe oder Glätteisen verwendet werden.

Das Haare sollte strähnchenweise geföhnt werden. Am besten wird dafür eine kleine Bürste oder ein Aufsatz (beispielsweise eine Rundbürste) verwendet. Der Föhn sollte immer der Bewegung der Bürste folgen. Anschließend raten wir dazu, das Haar mit kalter Luft zu föhnen. Das glättet die Haarstruktur und sorgt für schönen Glanz. Anschließend empfiehlt es sich, ein Haarspray zum Fixieren zu nutzen.

Die passende Pflege

Wenn Sie glattes, schönes Haar wollen, ist die richtige Föhntechnik allein aber nicht ausreichend. Schon die Pflege muss auf ihr Haar und dessen Bedürfnisse abgestimmt sein. Denn eine gründliche Haarwäsche ist die Basis für alles. Shampoo, Conditioner in den Haarspitzen, eine Kur für besonders intensive Regeneration und ein Anti-Frizz-Serum gegen krauses Haar sollten in keinem Haushalt fehlen.

Zu einzelnen Produkten und für Sie passenden Pflegeserien beraten wir Sie gern individuell im Salon!

Friseur Friseurzeit München ©
Steinsdorfstr. 20
80538 München
Altstadt-Lehel, an der Isar

Tel. 089/45228484
www.friseurzeit.de

Di – Fr 10 – 20 Uhr
Sa 9 – 18 Uhr